Unser Okraschoten Rezept: Okra-Fischsuppe

Afro Shop Dortmund: Okraschoten Rezept: Okra-Fischsuppe- Afro World Dortmund

Unser Okraschoten Rezept birgt Geheimnisse – Wir lüften sie für dich und führen dich Schritt für Schritt zu einem unserer Lieblingsgerichte: Okra-Fischsuppe


Allgemeine Infos

Was sind Okraschoten und woher stammen sie?

Okraschoten sind die hell-/ dunkelgrünen Früchte der Okrapflanze. Eine kalorienarme Gemüseart, die schon seit ca. 4000 Jahren auf der Erde angebaut wird.  Sie stammt aus dem östlichen Teil Afrikas, ist aber in den Küchen auf der ganzen der Welt zu finden. Geschmacklich gehen Okraschoten in die Richtung von grünen Bohnen. Richtig zubereitet sind sie eine wahre Delikatesse.


Zum Okraschoten Rezept:


Zutaten:

250g frische Okraschoten
250g getrocknete Makrele
250g Mini-Auberginen
2EL Öl
750ml Gemüsebrühe
2EL Erdnussbutter
Salz
Pfeffer
Cayennepfeffer
(gemahlene Chillis)

Zubereitung:

Die Vorbereitung

Der Fisch:

Makrele ist in der afrikanischen Küche sehr weit verbreitet. Da wir für unser Okraschoten Rezept getrocknete verwenden, musst du die Makrele vorher 20 Minuten einweichen. Am besten eignet sich dafür eine Schüssel mit kaltem Wasser.

Das Gemüse muss vor der Verarbeitung natürlich gründlich gewaschen werden. Danach kannst du die Mini-Auberginen in kleine Würfel und die Okraschoten in dünne Scheiben schneiden.

Los geht’s!

Zuerst wird das Gemüse mit etwas Öl in einem Topf angebraten. Sobald die Okraschoten eine Art glasigen Schleim absondern, musst du die eingeweichte Makrele abgießen, zum Gemüse hinzugeben und das ganze mit etwas Gemüsebrühe ablöschen.

Den Topfinhalt lässt du 5 Minuten unter langsamen rühren vor sich her köcheln. Danach kannst du den Rest der Gemüsebrühe dazugeben und alles einmal kräftig aufkochen lassen.

Ist die Konsistenz noch etwas zu wässrig, kannst du die Suppe noch ein paar Minuten unter langsamen Rühren einkochen lassen.

Jetzt kommt der beste Teil am Kochen: Das Abschmecken

Rühre die Erdnussbutter unter das Gericht. Final wird mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt.

Für die Feinschmecker unter euch empfiehlt sich mit etwas Cayennepfeffer oder Chilliflocken abzurunden.

Guten Appetit!


Wir hoffen dass wir dir mit diesem Okraschoten Rezept weiterhelfen konnten und du uns hier öfter besuchst. Du findest hier jede Woche ein neues Rezept aus der afrikanischen Küche.

Probiere beim nächsten DVD Abend doch mal unseren Lieblingssnack: Plantain Chips

Plantain Chips: Das Bananenchips Rezept!

Afro Shop Dortmund: Plantain Chips - Afro World Dortmund
 Foto: plaintain, yuca and sweet potato chips von Dana Moos  | Lizenz 

Wie du Plantain Chips einfach zuhause machst:

Möchtest du Plantain Chips schnell und simpel zubereiten? Kein Problem! Wir geben dir eine Step by Step Anleitung zu deinem kulinarischen Kocherlebnis.

Was sind Plantain Chips und woraus werden sie gemacht?

Plantain Chips sind leckere, knackige Snacks, die aus unreifen/grünen Kochbananen zubereitet werden. Wenn du sie lieber etwas süßer magst, kannst du auch gelbe nehmen.

Wichtig!
Plantain sind keine normalen Bananen. Benutze für unser Rezept entweder grüne oder leicht gelbliche Kochbananen.

Entscheidest du dich für reife Plantain, solltest du sicherstellen, dass die Bananen gerade am reifen sind. Sie müssen noch hart sein, sonst werden die Chips nicht richtig knusprig.


Zutaten:

gelbe/grüne Plantain
Rapsöl
Salz

Zubereitung:

Die Vorbereitung

Bevor du wild drauf los frittierst, solltest du folgende Schritte beachten:

Schäle und wasche die Plantain. Danach scheidest du Kochbananen in dünne Scheiben. Wir empfehlen dir einen einfachen Gemüseschneider. Nach dem Schnibbeln, solltest du die fertigen Scheiben in eine Schüssel mit Wasser tun. So behalten die Plantainchips ihre natürliche gelbe Farbe.

Füge der Schüssel nach deinem Ermessen Salz hinzu und lass Sie für 15 Minuten ziehen. Wenn die 15 Minuten um sind,  lässt du einfach das Wasser mit einem Sieb ab.

Los geht’s!

Kommen wir zum finalen Schritt: Dem Frittieren.

Zuerst bringst du das Rapsöl auf die richtige Temperatur. Am besten testest du dies, indem du einen Kochlöffel in die Pfanne tust. Wirft dieser kleine Bläschen, ist die Pfanne bereit für die Kochbananen.

Platziere die Plantainscheiben so in der Pfanne, dass sie nicht zusammenstecken. Danach schaust du den Bananenchips beim brutzeln zu und wendest sie in regelmäßigen Abständen. Wenn die Chips richtige Farbe haben, kannst du die aus der Pfanne schöpfen. Bei gelben Plantain werden die Plantain Chips dunkelgelb, bei grünen hellgelb.

Zum Schluss legst du die Plantain Chips in ein Sieb mit Papiertüchern, damit sie trocknen und auskühlen können. Je nach Geschmack, kannst du hier noch mit einer Prise Salz zum Abrunden punkten.

Alternativ kannst du die Plantain Chips auch leicht mit Öl beschichten und im Ofen knusprig werden lassen.

 

Hast du heute keine Lust zu kochen?

Plantain Chips - Tropical Gourmet Kein Problem – Du kannst die Plantain Chips fertig bei uns im Laden oder direkt auf Amazon kaufen.

Viel Spaß beim Naschen!